artikel

Effizienter zu zweit

05.10.2016
Christian Rüegsegger – Responsable technique de Spontis

 

Jedes Partner-Unternehmen kann sich auf ein Tandem stützen

Die Arbeits-Tandem wurden 2016 zusätzlich zum Partnerschafts-Komitee geschaffen und vertreten die Kunden und deren Bedürfnisse. «Sie sind in zwei Teile unterteilt: einerseits die Logistik und die operative Ebene und andererseits die Technik und die Einkäufe», erklärt der Technik-Verantwortlich von Spontis Christian Rüegsegger, selber eines der beiden Mitglieder dieses Tandems für die Firma in Avenches. Er wird dabei von Alexandre Couvret, Produktions-Verantwortlicher, unterstützt.

Die fünf Unternehmen werden also von 10 Personen vertreten, die den Auftrag haben, an ihren Sitzungen insbesondere auf Information und Kommunikation zu achten. «Wir müssen das Monitoring der Aktivitäten sicherstellen, den Bezug zu den Entscheidungen des Partnerschafts-Komitee herstellen und an den spezifischen Bedürfnissen unserer Unternehmen arbeiten», präzisiert Christian Rüegsegger. Die Tandems sind Anlaufstellen und dienen als Arbeitsbasis mit dem Ziel der Standardisierung. Vor jedem Treffen ist jeweils eine enorme Vorarbeit notwendig: «Die einzelnen Tandems treffen sich einmal im Monat und alle Tandems zusammen einmal alle drei Monate. Es gilt dann jeweils, Probleme zu lösen, die Funktionsweise zu vereinfachen und Verbesserungen anzubringen. Letztere müssen vorgängig genau analysiert werden, was die Mitglieder der Tandems enorm in Anspruch nimmt.» Die Technik, Informatik, Logistik, der Katalog und die spezifischen Projekte werden turnusmässig behandelt.

Privilegierte Ansprechpartner, Schaltstelle der Firma

Die Anstrengungen dieser Tandems sind wertvoll und riesig, so Alexandre Couvret: «Wir sind den Tandem-Mitgliedern unser Partner sehr dankbar für all die von ihnen geleistete Arbeit.» Die für diese Tandems gewählten Personen sind privilegierte Ansprechpartner und gelten als Schaltstellen der Firma. Alexandre Couvret betont zum Schluss denn auch, dass «dank diesem Vorgehen eine grosse Effizienz erzielt wird. Die erreichten Verbesserungen sind zahlreich!»

Die Tandems der fünf Unternehmen

BKW                                                -   Theodor Pfister und Richard Oppliger

Groupe E                                         -   Manuel González und Noël Golliard

Romande Energie                           -   Alain Ruffieux und Jean-Luc Simond

Services industriels de Lausanne   -   François Regamey und Maria Elena Fleury

Spontis                                            -   Alexandre Couvret und Christian Rüegsegger

Christophe Pot – Geschäftsleiter

Unermüdliche Aufmerksamkeit

Zu den besonderen Eigenschaften unserer Firma zählt der Aufbau von Spontis: unsere Partner sind gleichzeitig auch unsere Aktionäre.